ANSEROS Ozonklimasimulator SIM8000-UL

Anwendungen

APR-Behandlung, eigensicher, von Produkten und Geräten
Sterilisationsprozesse
Hygieneschleuse in der Lebensmittelindustrie
Gummiprüfung, insbesondere Reifen
Emissionsprüfung nach UL 867, ASTM D 6670
Emissionsprüfung von Kopier- und Druckmaschinen
Life Science
Coating Processing
Langzeitlagerung von Früchten und Gemüse
Pilotversuche zur Simulation einer Atmosphäre
Ozonfogging (Bruteier)
Inkubator

Technische Daten

Kammervolumen: 8 m3 …. 100.000 m3
Temperaturbereich: 0 … 40°C
Feuchtebereich: 30 … 98 %rF
Ozonbereich: 0.001 … 10.000 mg O3/m3

Ozonklimasimulator SIM8000-UL

Article number: SIM8000-UL

Produktdetails

Die Kammern sind begehbar. Eine oder mehrere Türen und Tore öffnen die Kammer zur Beladung mit Maschinen, Geräten, Produkten wie Reifen und sonstigen Sperrgütern. In der Kammer können eigensicher APR-Behandlungen mit Ozon durchgeführt werden (Anticavitation Processing). Die Beladung kann erfolgen: diskret, chargenweise, quasi-kontinuierlich oder kontinuierlich mit entsprechender Vorhangkonstruktion. Zur Ozonsicherheit werden Ozonkatalysatoren sowie entsprechende Ozonsensoren benutzt.

Zur Emissionsprüfung nach UL 867, ASTM D 6670, DIN EN 60335-2-65 (VDE 0700 Teil 65) wird besonderer Wert auf die Dichtigkeit der Kammer gelegt. Für die Prüfung bezüglich leichtflüchtigen Kohlenwasserstoffen (VOC) werden Chemilumineszenz-Analysatoren verwendet (siehe hierzu auch: Anseros Ozomat LUM). Für die Berechnung nach den UL-und ASTM-Verfahren stehen Anseros-SIMatic- und -AMACS-Software-Programme sowie individuelle Lösungen zur Verfügung auf Hardwarebasis der Siemens SPS S7-300.

Branchen

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell. Tel: +49-(0)7071-7995-0

CONTACT US

Please complete the mandatory fields *

KONTAKTIERE SIE UNS

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus *