Advanced-Oxidation-Process-Anlagen | HOXON®

shadow

System zur Abwasserbehandlung

Ständige Überwachungen von Kläranlagen-ausläufen zeigen eindeutige Kumulationen von organischen Spurenstoffen, welche z.T. umwelttoxisch sind und lange Halbwertszeiten im ökologischen Kreislauf besitzen. Forschungs-arbeiten belegen, dass diese Substanzen lediglich mit Ozon beseitigt werden können bzw. deren Wirkung aufgehoben wird. Innovative AOP-Verfahren, wie etwa das HOXON mit UV (O3/UV) oder mit organischen Ozoniden (O3/COOOC), profitieren vom kombinierten Einsatz an Ozon und sind besonders umweltverträglich und nachhaltig. Dabei werden biologisch schwer abbaubare Wasserinhaltsstoffe, wie z.B. Pestizide und Pharmaka, effektiv oxidiert. Der Vorfluter kann bereits als Fischwasser benutzt werden.

Anwendungsgebiete:

+ Industrieabwasser
+ Kommunale Abwässer
+ Landwirtschaft- und Lebensmittelindustrie
+ Gewächshäuser
+ Krankenhausabwasser

System für die Halbleiterindustrie

Das Hoxon-Verfahren von Anseros nutzt die oxidativen Eigenschaften von Sauerstoffverbindungen wie Ozon (O3), Wasser (H2O), Wasserstoffperoxid (H2O2), Kohlendioxid (CO2) und Stickoxiden (NOX) zum Reinigen und Sauberhalten von Oberflächen.

Führende Forschungseinrichtungen beschreiben die industrielle Anwendung von Ozon zur Oxidation, Sterilisation und Desinfektion als nachhaltigen Weg: Ozon ist das Reinigungsmittel der Natur, bewährt über Jahrmillionen. Es hinterlässt keine halogenierte organische Verschmutzung im Wasser, in der Luft und am Boden, im Gegensatz zu Chlorverbindungen.

Anwendungen in der Halbleiterindustrie:

+ Siliziumwafer
+ CVD-Anwendungen, frei von Metallimmissionen
+ Oxidation von Thiolen, R-S-R
+ TOC-Reduzierung in Reinstwasse

CIP-System (Clean-In-Place)

Im Vergleich zur manuell eingeleiteten Reinigung oder Desinfektion von Flüssigkeitsfördersystemen haben automatisierte Desinfektionsverfahren, bekannt als Clean-In-Place (CIP), klare Vorteile, vor allem in Bezug auf Wiederholbarkeit, Zuverlässigkeit und reduzierte Ausfallzeiten sowie bei der Dokumentation der Reinigungsleistung.

Wenn Ozon anstelle von Chemikalien, wie Wasserstoffperoxid oder Chlor verwendet wird, werden noch größere Vorteile offensichtlich. Ozon wird in dem Umfang erzeugt, wie es am Ort der Nutzung (Point-of-Use, POU) benötigt wird, wodurch die Notwendigkeit der Lagerung und Handhabung von Chemikalien entfällt.

Vorteile:

+ Schnellere Desinfektion
+ Hohe Oxidationskraft von Ozon
+ Geringere Betriebskosten
+ Wiederholbare und zuverlässige Anwendungsvorgänge

    Ihr Name *

    Titel

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Ihre Website-Adresse (optional)

    Telefonnummer *

    Organisation oder Firmenname *

    Straßenname und-nummer *

    Postleitzahl *

    Stadtname *

    Land *

    Ihre Nachricht *

    Felder mit * Markierung müssen ausgefüllt werden


    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung unter Datenschutzerklärung.

    Die Übermittlung Ihrer Anfrage erfolgt verschlüsselt (SSL / TLS). Wir versichern, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich dazu verwendet werden, uns zu kontaktieren. Wir werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Außerdem versichern wir Ihnen, dass Sie keine E-Mail von uns erhalten, die nicht mit dieser Anfrage verbunden ist.